THE AMERICAN DREAM Logo

Die Cornell Universität – eine Elitehochschule im Grünen

Mizzou's Cornell Hall

Mizzou's Cornell Hall - Mizzou's Cornell Hall von cindyt7070 unter der CC Lizenz

Die Cornell Universität liegt in Ithaca, New York. Neben den Hochschulen Princeton, Columbia oder Harvard gehört auch die Cornell Hochschule zur legendären Ivy League. Darüber hinaus hat die Uni überall auf der Welt einen hervorragenden Ruf.

Die Geschichte von Cornell

Die Cornell Universität wurde im Jahr 1865 durch den Geschäftsmann Ezra Cornell Andrew Dickson gegründet. Bis heute wurde die Cornell Universität um zahreiche Fakultäten erweitert. Nun gehört sie, was die Anzahl der Studenten angeht zu den meistbesuchten Schulen der Ivy League.

Die Studienbereiche

Wer an der Cornell Universität studieren möchte, der kann hier seinen Abschluss in Architektur, Kunst und Planung, Hotelverwaltung, Human Ecology, Industrie- und Arbeitsbeziehungen, Ingenieurwissenschaften, Kunst, Landwirtschaft und Life Sciences, Medizin, Medizinwissenschaften, Jura, Veterinärmedizin und Wirtschaftswissenschaften machen.

Berühmte Persönlichkeiten

Auch wenn die Cornell Universität neben Harvard, Princeton oder Yale eher eine kleine renommierte Hochschule mit gutem Ruf ist, gibt es auch hier einige Studenten, die später berühmt wurden. Zu Ihnen gehören unter Anderem der Sänger Greg Graffin von Bad Relegion, der Physiker Otto Hahn und der Schauspieler Christopher Reeves.

Tags: , , , ,