aaa Gebuehrenerhoehung der US-Einwanderungsbehoerde USCIS
THE AMERICAN DREAM Logo

Gebuehrenerhoehung der US-Einwanderungsbehoerde USCIS

15 Okt 2010


gebührenerhöhungDie US-Einwanderungsbehörde USCIS (United States Citizenship and Immigration Services) gab Ende September bekannt, dass nunmehr endgültig über die bereits länger im Raum stehende Gebührenerhöhung entschieden wurde.

Mit Wirkung zum 23. November 2010 passt die US-Behörde ihre Gebühren an. Auf Basis einer detaillierten Kostenanalyse wurden die verschiedenen Gebühren entsprechend dem Bearbeitungsaufwand gesenkt oder angehoben. Davon betroffen ist auch die Gebühr für das Antragsformular I-129, das zum Beispiel für klassische Entsendungsvisa (L-1) benötigt wird. Die schwerwiegendste Erhöhung wird diejenigen Unternehmen treffen, die auf Grund großen Zeitdrucks bei Entsendungen oder Anträgen das beschleunigte Beantragungsverfahren (Premium Processing) wählen. Die Gebühr erhöht sich um 225 US-Dollar.

Die wichtigsten Gebühren im Überblick:

- Antragsformular I-129 (H, L, O, P, Q, R): 325 US$ (statt bisher 320 US$)
- Antragsformular I-140 (Employment based GreenCards): 580 US$ (statt bisher 475 US$)
- Antragsformular I-765 (Employment Authorization Document): 380 US$ (statt bisher 340 US$)
- Antragsformular I-907 (Premium Processing): 1.225 US$ (statt bisher 1.000 US$)

Alle Gebührendetails finden Sie auf folgender Internetseite.

AntragsformularGebühren

Zurück

comments powered by Disqus