Ir(r)e Amerikaner am St. Patrick's Day: Kiss Me I'm Irish Today

St Patricks Day NYC Bill Engfer Flickr

St. Patrick's Day Parade in den USA (Bill Engfer via Flickr)

Amerikaner feiern St. Patrick's Day ganz in grün wie ihre Vorfahren. Doch erstaunlicherweise ist der gesamte März in den USA als sogenannter irischer Traditionsmonat ausgewiesen und am St. Patricks Day 2017 werden die irischen Vorfahren gerne noch einmal intensiv gefeiert. Amerikaner sollten nicht unterschätzt werden, denn sie wissen eindeutig wie man an diesem besonderen Tag im März feiert. Steckt nicht so ein bisschen irisches Blut in jedem von uns? Eins ist gewiss - unser Herz schlägt für die USA! Verpassen Sie auf jeden Fall nicht die Chance auf Facebook live mitzuerleben, wenn wir am St. Paddy’s Day aus New York (und hierzulande Berlin) berichten. 

Jedes Jahr um diese Zeit wird auf dem ganzen Globus verteilt der St. Patricks Day zelebriert. Dies geschieht in Gedenken an den Schutzpatron Sankt Patrick aus Irland, welcher am 17. März im Jahre 461 starb. Es ist absolut keine Überraschung, dass Amerikaner überall in den Staaten in Irish Pubs auf ein Bierchen zusammenkommen oder bei Paraden für Stimmung sorgen, denn laut dem U.S. Census Bureau behaupten 10,2% der Amerikaner irische Vorfahren zu haben. Auch wenn es erst einmal wenig klingt, so sind es doch um die 33 Millionen Amerikaner - das sind mehr als die gesamte Bevölkerung Irlands! Merken Sie sich nächste Woche schon einmal vor, denn dann gibt es mehr Informationen zum U.S Census 2020, den Iren in den USA und weitere interessante (Einwanderungs-)Fakten.

Im Jahre 1737 noch bevor Amerika ein vereinigtes Land wurde, fand in Boston die allererste St. Patricks Day Parade statt. In Massachusetts sind 20,2% der Bevölkerung der Meinung irische Wurzeln zu haben, dies ist (bis jetzt) die höchste Zahl in ganz Amerika. Die dortigen Einwohner kleiden sich demzufolge nun schon seit 300 Jahren in schönen Grüntönen und küssen fleißig Iren. Wir fragen uns, wie viele Menschen in Massachusetts diesen Freitag, den 17. März traditionell Corned Beef und Kohl essen werden?

St. Patrick’s Day 2017: Finden Sie das Glück der Iren!

Nach Boston legte New York City gleich nach und wurde die nächste US-Stadt, die im Jahre 1762 den St. Patricks Day mit einem New Yorker Umzug feierte. Und wie es manchmal so ist: New York ist der Ort, wo wir am Freitag sein werden. Schalten Sie ein, wenn wir den grünen irischen Tag LIVE im Big Apple verfolgen und dies nicht nur bei einem leckeren Bier, sondern auch bei der St. Patricks Day Parade in NYC. Der Umzug startet um 11 Uhr morgens (Ortszeit hier: 16 Uhr) und wir freuen uns sehr zusammen mit Ihnen berühmte Sehenswürdigkeiten wie die St. Patricks Kathedrale oder den Central Park im besonderen Charme zu sehen. Also raus mit den grünen Anziehsachen, denn es wird auf amerikanisch-irische Art gefeiert.

St Paddys Day NYC Bill Engfer Flickr

St. Patrick's Day Parade in den USA (Bill Engfer via Flickr)

Um der Berichterstattung aus New York zu folgen, sollten Sie schnell Fan von The American Dream auf Facebook werden. Feiern Sie auch den St. Patrick's Day  mit ihren Liebsten? In jedem Fall können Sie morgen virtuell mit uns feiern. Denken Sie dran, etwas Grünes zu tragen, damit Sie nicht von gemeinen Kobolden gezwickt werden, dabei darf das typische irische Kleeblatt natürlich auch nicht vergessen werden. Bei der Gelegenheit darf auch mal die ein oder andere GreenCard-Frage gestellt werden, denn schließlich sind wir dazu da, um Ihnen auf dem Weg in die USA beratend beizustehen.

Nichtsdestotrotz, warten Sie nicht Ewigkeiten auf den grünen Kobold, der Sie zu Ihrer GreenCard am Ende des Regenbogens führen soll. Legen Sie das glückbringende Kleeblatt nach der Party zur Seite und melden sich jetzt für die GreenCard Lotterie DV-19 an. Das grüne GreenCard-Glück wartet schon auf Sie! Happy Paddy's Day!

Zurück

Kommentare