Ratgeber: Notruf 911 per Telefon

Notruf 911 per Telefon

Wenn Sie in den USA sind, können Sie von jedem Telefon aus den Notruf "911" wählen.

 

Sie sollten die Notrufnummer "911" in den folgenden Fällen wählen:

  • wenn es brennt
  • wenn Sie Zeuge eines Verbrechens sind
  • um einen medizinischen Notdienst zu rufen
  • wenn Sie etwas Verdächtiges wie Schreie, Hilferufe oder Schüsse hören

Was passiert, wenn Sie den Notruf "911" gewählt haben:

  • Anrufe über den Notruf werden in der Regel innerhalb von 12 Sekunden beantwortet. Es kann passieren, dass Sie in eine "Warteschleife" kommen. Bitte legen Sie nicht auf! Wenn Ihr Anruf entgegengenommen wird, ist für einen Moment nichts zu hören. Bitte warten Sie bis die Notruf-Leitstelle anfängt zu sprechen. 
  • Falls Sie kein Englisch sprechen, teilen Sie dies der Notruf-Leitstelle mit und nennen Sie die Sprache, die Sie sprechen. Ein Dolmetscher wird hinzugezogen.
  • Die Leitstelle wird Ihnen Fragen stellen, um herauszufinden, um welchen Notfall es sich handelt. Bleiben Sie ruhig und beantworten Sie jede dieser Fragen. Versuchen Sie so lange mit der Leitstelle in Kontakt zu bleiben, bis alle Fragen beantwortet wurden.

In welchen Fällen sollten Sie die Notrufnummer "911" NICHT wählen:

Wählen Sie den Notruf "911" ausschließlich in ernsten, lebensbedrohlichen Notfällen. Den Notruf aus anderen Gründen zu wählen, könnte dazu führen, dass andere Menschen nicht rechtzeitig Hilfe bekommen.

 

Wählen Sie den Notruf NICHT:
  • um nach dem Weg zu fragen
  • um Informationen über den öffentlichen Dienst zu erhalten
  • um herauszufinden, ob sich eine bestimmte Person im Gefängnis befindet
  • um Situationen zu schildern, die keine Notfälle sind
  • um Informationen über "animal control" (amerikanische "Tierpolizei") zu erhalten
  • um mit einem Polizisten über etwas zu sprechen, das kein Notfall ist
Wenn Sie der Polizei eine Frage stellen möchten, können Sie die Polizeirufnummer in Ihrem Telefonbuch wählen.