Reiseziel USA


Reise USADie Hauptreisezeit des Jahres steht an, bzw. ist in vollem Gange. Wir möchten noch einmal an die durchaus komplexeren Einreisebestimmungen der USA erinnern.
So können mittlerweile schon 35 Länder bzw. deren Staatsangehörige im Rahmen des Visa Waiver Programms reisen (darunter auch Deutschland, Österreich, Schweiz), also ohne vorherige Beantragung eines US-Visums.

Dennoch ist der touristische Aufenthalt nicht gänzlich voraussetzungsfrei.
Alle Reisenden, auch Kleinkinder und Babys, müssen zunächst einen gültigen Reisepass vorlegen können. Diese Pässe müssen für Erwachsene biometrisch lesbar sein. Auch maschinenlesbare Reisepässe sind noch zur Einreise gültig, insofern der Pass vor dem 26. Oktober 2005 ausgestellt wurde. Vorläufige Reisepässe berechtigen grundsätzlich nicht mehr zur Einreise. Kinderreisepässe können nur noch dann im Rahmen der Einreise USAvisafreien Einreise genutzt werden, insofern dieser vor dem 26. Oktober 2006 ausgestellt oder verlängert wurde.

Alle Reisenden benötigen darüber hinaus die ESTA-Anmeldung, also die Genehmigung zur Nutzung der visafreien Einreise. Diese muss vor Ausreise eingeholt werden. Zusätzlich muss weiterhin das I-94W Einreiseformular im Flugzeug ausgefüllt werden. Eine Abschaffung des Formulars ist derzeit in Planung.

Staatsangehörige, die nicht im Rahmen des Visa Waiver Programms reisen können, müssen ein B-2 Besuchervisum im US-Konsulat des Landes beantragen, in dem sie aktuell ihren Lebensmittelpunkt besitzen (nicht im Heimatland).
Bitte beachten Sie, dass in den Sommermonaten lange Wartezeiten für den obligatorischen Interviewtermin entstehen können und das US-Konsulat keine Rücksicht auf individuelle Reisepläne nehmen kann und wird.
Neben dem neuen Online-Formular DS 160, der Visa-Antragsgebühr und dem frankierten, adressierten Rückumschlag sollten Unterlagen zur Rückkehrintention beigefügt werden, z.B. in Form von Bestätigungsschreiben des Arbeitgebers, Reisepläne, finanzielle Nachweise etc.

Visa-Anträge sollten sorgfältig vorbereitet sein, nicht nur um die Visa-Erteilungswahrscheinlichkeit zu erhöhen. Auch die Konsularbeamten in den US-Konsulaten, die in den Sommermonaten mit Anträgen regelrecht überschwemmt werden, werden es Ihnen danken, einen gut sortierten und vorbereiteten Antrag zu erhalten.

Zurück

Kommentare

An Lotterie teilnehmen