THE AMERICAN DREAM Logo

O-1 Visum "Extraordinary Ability"

Visum für Personen mit außergewöhnlichen Fähigkeiten

Die O-Kategorie ermöglicht die Arbeitsaufnahme für besonders talentierte, ausländische Personen in den USA bei einem US-Unternehmen bzw. einer US-Organisation oder über eine US-Agentur. Das O-1 Visum steht ausschließlich Personen mit außergewöhnlichen Fähigkeiten in spezifischen Arbeitsbereichen zur Verfügung.

Das US-Einwanderungsrecht ist unter anderem darauf ausgelegt, bestimmten (talentierten) Personenkreisen einen Anreiz zu vermitteln, in den USA zu leben und zu arbeiten und somit einen Mehrwert für die US-Gesellschaft bzw. US-Wirtschaft zu leisten.

Wird ein US-Arbeitsplatzangebot benötigt?

Welche Voraussetzungen muss der ausländische Arbeitnehmer mitbringen?

Was beinhaltet die Unterscheidung zwischen O-1A und O-1B Visum?

Wie erfolgt der Nachweis der "Extraordinary Ability" beim O-1A Visum?

Wie erfolgt der Nachweis der "Extraordinary Ability" beim O-1B Visum?

Wer kann sich für ein O-2 Visum qualifizieren?

Existiert für O-Visa eine zahlenmäßige Begrenzung ("cap")?

Wie wird der Nachweis des "No Objection Letters", bzw. der "Advisory Opinion" erbracht?

Wie verläuft der Beantragungsprozess?

Ist ein Statuswechsel innerhalb der USA auf O-Status möglich?

Welche Gültigkeitsdauer besitzt die O-1 Kategorie?

Welches Visum erhalten begleitende Familienangehörige?

Welchen Service bietet Ihnen The American Dream? 

Reisetipps

Eindrücke aus dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten! Von der Route 66 bis hin zur... Mehr lesen