Alles ist möglich in San Francisco

Dank dem Gewinn in der GreenCard Lotterie lebt Weicai nun schon seit 2 Jahren in San Francisco. In seinem GreenCard Erfahrungsbericht erzählt er uns, warum es für ihn die beste Entscheidung seines Lebens war!

GreenCard Lotterie Anmeldung

Warum haben Sie sich bei der GreenCard Lotterie beworben?

Ich war 2011 das erste Mal in Amerika (New York City) und wollte seitdem meinen amerikanischen Traum verwirklichen. Ich habe innerlich immer das Gefühl gehabt, besser zu der amerikanischen Kultur zu passen. Über "American Dream" in Google bin ich auf The American Dream gestoßen und habe über die GreenCard Lotterie erfahren.

Bild von GreenCard Gewinner Weicai

Was war Ihre Reaktion, als Sie die Gewinnbenachrichtigung erhielten?

Ich habe 3-4 mal teilgenommen. Ich konnte es zunächst nicht glauben und dachte, es handelt es sich um eine Werbung, Spam oder Betrug. Erst als ich bei The American Dream angerufen und nochmal nachgehakt hatte, wusste ich, dass ich tatsächlich gewonnen habe. Ich war positiv schockiert. Unglaublich.

GreenCard Beantragung

Wie kamen Sie mit dem Beantragungsprozess zurecht?

Alles lief super und extrem einfach. Das American Dream Buch war extrem hilfreich, um durch die ganzen Hürden zu kommen. Ich habe The American Dream auch schon weiterempfohlen! Ohne euch wäre der Prozess deutlich schwieriger gewesen. 

Wie sah Ihre GreenCard Aktivierungsreise aus?

Die war im März 2017 - das erste Mal in der San Francisco Bay Area (Silicon Valley), um zu schauen, ob ich dort langfristig leben kann. Die Aktivierung lief reibungslos und relativ fix verglichen zu dem, was ich im Forum gelesen habe. Ich bin von Düsseldorf nach San Francisco gereist.

Bild von GreenCard Gewinner in Silicon Valley

Auswanderung nach Amerika

Wo leben Sie jetzt und wie unterscheidet sich Ihr Alltag zu dem in Deutschland? Was gefällt Ihnen besonders am Leben in Amerika? 

Ich lebe in Downtown San Francisco (SOMA Distrikt) seit zwei Jahren, arbeite im Tech-Unternehmen und verdiene ein 6-stelliges Gehalt. Es war die beste Entscheidung meines Lebens und ich bin froh, diesen Schritt gegangen zu sein. Die Arbeit, Kultur und Lebensweise ist eine ganz andere als in Deutschland.

Ich arbeite viel selbstständiger, habe viel mehr Freiheit und genieße eine offene, herzliche Kultur mit offenem Mindset, welches das Motto "Nothing is impossible" lebt. Ich habe mich sehr gut integriert und sogar mit meinem eigenem Blog angefangen, um meine Geschichte zu teilen und andere zu motivieren.

Würden Sie rückblickend den Sprung in die neue Heimat noch einmal wagen?

100%! Ich würde diesen Schritt immer wieder tun. Wahrscheinlich mit eine der besten Entscheidungen, die ich getroffen habe. Ich habe in den zwei Jahren soviel gelernt und habe mich so weiterentwickelt, das wäre im deutschen Umfeld kaum möglich gewesen.

Bild von GreenCard Gewinner vor US Flagge

Würden Sie den Service von The American Dream anderen USA-Fans weiterempfehlen?

100% und ich habe sogar aktiv mehreren Leuten, die fasziniert von meiner Geschichte sind, The American Dream empfohlen. Der Prozess und Service ist jeden Euro wert.

Was geben Sie denen mit auf den Weg, die noch auf ihr GreenCard Glück warten?

Gebt nicht auf. Versucht es Jahr für Jahr und seid bereit auszuwandern, denn das ist ein großer Schritt. Fragt euch "Was ist das schlimmste das mir passieren könnte" und "Warum möchte ich nach Amerika?" - Für mich war es das Gefühl, nicht bereuen zu wollen wenn ich alt bin und nun ich lebe meinen amerikanischen Traum!

Zurück