Was ist die GreenCard Lotterie?

Die GreenCard Lotterie, oder offiziell Diversity Immigrant Visa Programm der US Regierung, ist in ihrer Form weltweit einzigartig. Das Prinzip der Auslosung des begehrten Einwanderungsvisums basiert auf einem Lotterieverfahren. Wer gewinnt, erhält die Chance auf den Erhalt einer GreenCard. Die GreenCard Lotterie dient dazu, die kulturelle Vielfalt der Vereinigten Staaten von Amerika zu gewährleisten, denn in den USA sind Einwanderer verschiedenerer Nationalitäten durchaus erwünscht. Amerika ist bekannt als "Melting Pot" bzw. Schmelztiegel, der viele verschiedene Kulturen und deren Traditionen in sich vereint. Dank der einzigartigen Möglichkeit der GreenCard Lotterie kann es nahezu jeder schaffen, in die USA auszuwandern. Wie genau die Verlosung abläuft, erklären wir Ihnen im Folgenden.

GreenCard Lotterie - was ist das?

Die jährliche GreenCard Lotterie ist auch unter dem offiziellen Namen Diversity Immigrant Visa (DV) Program oder Diversity Visa Program (DV) bekannt. Hinter DV folgt häufig die Kennzeichnung über eine Jahreszahl wie beispielsweise DV-19 für die GreenCard Lotterie des Jahres 2017. Der offizielle Name der Lotterie stammt von der Idee ab, dass mit der Visakategorie Diversity Visa (DV) die multikutlurelle Vielfalt (engl. "Diversity"), der Vereinigten Staaten von Amerika aufrecht erhalten werden soll.

Die erste GreenCard Lotterie wurde im Jahr 1994 durchgeführt. Das Bewerbungsverfahren hat jedoch so seine Tücken. Seit 1996, also bereits ein Jahr später, wurde die Teilnahme an der GreenCard Lotterie über The American Dream möglich und so kommen Sie mit uns zur GreenCard. Der Grund, warum es das DV Programm überhaupt gibt, ist die Tatsache, dass die Vereinigten Staaten von Amerika am Erhalt ihrer kulturellen Vielfalt interessiert sind. Mit der Diversity Visa Lottery bzw. dem Diversity Visa Program (kurz DV Lottery oder DV-2019) vergibt die US Regierung seit Anfang der 1990er Jahre jährlich 55.000 GreenCards. Die Auswahl der Gewinner erfolgt dabei per Zufallsverfahren. Die Zusammensetzung des Namens DV-2019 scheint im ersten Moment sehr verwirrend zu sein, denn beworben wird sich dafür schon im Jahr 2017. So steht die Zahl 2019 im DV Programm für das amerikanische Steuerjahr, das am 1. Oktober 2018 beginnt und Ende September 2019 endet. Gleichzeitig ist das der Zeitraum, in dem die Gewinner Ihre GreenCard erhalten.

Bild von Menschen, die den Umriss der USA formen

Die Anmeldung zur GreenCard Lotterie über die US Behörden findet einmal im Jahr statt und ist seit 2003 ausschließlich online möglich. The American Dream gibt Ihnen die Möglichkeit, sich das ganze Jahr über zu registrieren, Ihre Daten für den Antrag stets zu aktualisieren und vor der Übermittlung an die US Behörden noch einmal zu überprüfen. Die GreenCard Lotterie wurde mit dem Immigration Act of 1990 ins Leben gerufen, um Personen aus Ländern mit geringer Einwanderungsrate die Möglichkeit zu geben, in die USA auszuwandern. Wie die Bezeichnung GreenCard Lotterie schon erschließen lässt, handelt es sich um eine Lotterie. Die Chance zu gewinnen besteht ab der ersten Teilnahme. Das Glück kann manchmal aber auch einige Jahre auf sich warten lassen. Da die GreenCard Lotterie nur einmal jährlich stattfindet, ist es wichtig, jede Chance wahrzunehmen und nicht die Anmeldefrist für die Teilnahme an der GreenCard Lotterie verstreichen zu lassen.

Über The American Dream erhalten Sie die nötige Unterstützung, damit es gar nicht erst dazu kommt und ihre Bewerbungsunterlagen mit den Vorschriften der US Regierung konform gehen. So sichern Sie sich die besten Aussichten auf Erfolg in der GreenCard Lotterie! Zu beachten ist, dass manche Nationen von der Lotterie ausgeschlossen werden, sobald das Einwanderungskontingent erschöpft ist. Allein deshalb sollten Sie die Chance zur Teilnahme ergreifen solange diese möglich ist. Länder mit zu hohen Einwanderungsquoten werden von der GreenCard Lotterie ausgeschlossen. Dazu zählen zum Beispiel Mexiko, China und die Philippinen. Im Umkehrschluss kann es aber auch durchaus passieren, dass ein Land wieder für die GreenCard Lotterie zugelassen wird. Im Jahr 2011 wurden beispielsweise Polen und 2016 Ecuador von der Liste der Ausschlussländer genommen. Seitdem dürfen diese Länder wieder an der GreenCard Lotterie teilnehmen. Die Teilnahmebedingungen an der GreenCard Lotterie sind im ständigen Wandel und deshalb lohnt es sich, regelmäßig bei uns den aktuellen Stand abzurufen.

Gesetzliche Grundlage

Die Diversity Visa Lottery (DV Programm) stützt sich gesetzlich auf §201 bis §204 des Immigration and Nationality Act. Das Bureau of U.S. Citizenship and Immigration Services (USCIS), die amerikanische Einwanderungsbehörde, bestimmt auf der Grundlage einer gesetzlich festgelegten Berechnung die zugelassenen Länder und die Regeln der Einreichung, welche sich von Jahr zu Jahr ändern können.

Geschichte der GreenCard Lotterie

Das Verfahren einer Verlosung von Aufenthaltsberechtigungen für die USA ist weltweit einzigartig. Der damalige US Präsident Ronald Reagan kam 1987 auf diese Idee. Er fürchtete um das ethnische Gleichgewicht im Land, nachdem er zwei Millionen illegal im Land lebenden Mexikanern eine Arbeitserlaubnis eingeräumt hatte. Zwei Punkte waren und sind auch heute noch für dieses DV Programm von besonderer Bedeutung: Erstens soll gewährleistet bleiben, dass Amerika weiterhin von einer multikulturellen Einwanderung geprägt ist, solange die Mindestvoraussetzungen erfüllt sind. Zweitens soll die GreenCard Lotterie das Image der USA aufpolieren, da die Lotterie Menschen eine Chance auf eine Aufenthaltsgenehmigung ermöglicht, die über andere Wege nicht zu einem Einwanderungsvisum kommen würden. Noch bis heute kann fast jeder an der GreenCard Lotterie teilnehmen. 

Vorläufer des jetzigen GreenCard Programms

Der Vorläufer des Diversity Visa Programms war das "NP-5 Lottery Program". Dieses startete schon im Jahr 1987 auf Basis des Immigration and Control Acts 1986 (IRCA), stellte aber lediglich für zwei Jahre je 5.000 Visa zur Verfügung, die auch nur unter Angehörigen von insgesamt 36 Nationen verteilt wurden. Im Jahre 1988 wurde das Programm um zwei Jahre verlängert und auf 15.000 Visa pro Lotterie erhöht.

In den Jahren 1990 und 1991 wurden 10.000 GreenCards im Rahmen des neuen OP-1 Programms ausgegeben. In den darauffolgenden zwei Jahren fand das AA-1 Programm als Übergangslösung statt, welches immerhin schon 40.000 Visa vergab. Allerdings waren nur 37 bislang in der Einwanderungsgeschichte unterrepräsentierte Nationen teilnahmeberechtigt und ganze 16.000 Visa, also 40%, waren ausschließlich für Nordirland reserviert.

Im Jahr 1994 kam es erstmals zur Durchführung des jetzigen Diversity Visa Program, welches nunmehr 55.000 GreenCards per Zufallsprinzip zur Verfügung stellt und bei dem Personen aus fast allen Ländern teilnahmeberechtigt sind – außer einigen "Ausschlussländern" mit sehr hoher Einwanderungsquote. Wer auf der Liste der Ausschlussländer für die GreenCard Lotterie landet, wird unter anderem wie folgt ermittelt: Jedes Land, aus dem in den letzten fünf Jahren mehr als 50.000 Personen auf legalem Weg in die USA eingewandert sind (z. B. über Familienzusammenführung oder Arbeit), ist automatisch von der GreenCard Lotterie ausgeschlossen.

  • Seit 1994 fand die GreenCard Lotterie 1x jährlich statt und zwar in der Regel im Bewerbungszeitfenster Oktober bis November.
  • Im Jahr 2000 wechselte die zuständige Behörde für die GreenCard Anträge. Das ehemals damit beauftragte National Visa Center (NVC) in Portsmouth musste die Durchführung an das Kentucky Consular Center (KCC) übergeben.
  • Seit 1995 darf jede Person tatsächlich auch nur noch einen Antrag pro Jahr stellen. Wer mehr als einen Antrag einreicht wird automatisch disqualifiziert. Umso wichtiger ist es, diesen einen Antrag haargenau zu prüfen, um sich sein Glück nicht zu verspielen. Hier kommt The American Dream als zuverlässige Auswanderungsberatungsstelle für die USA ins Spiel. 
  • 1995 kam es zu über einer Million Disqualifizierungen im Rahmen dieses Programms, aufgrund von Fehlern im Antrag, wie falsche oder fehlende Angaben. 
  • Bis ins Jahr 2002 mussten alle GreenCard Anträge in Schriftform gestellt werden. Auch The American Dream brachte daher jedes Jahr Zehntausende von Originalanträgen aller Kunden zur New Yorker Dependance, von wo aus die Briefe einzeln innerhalb der USA an die zuständige Behörde versandt wurden.
  • Seit 2003 werden alle GreenCard Anträge online eingereicht, d. h. die Fotos müssen in digitaler Form vorliegen und auch die Abfrage aller personenbezogenen Daten erfolgt online.
  • Die Gewinnbenachrichtigung wird heute nicht mehr postalisch von den US Behörden versendet, sondern im digitalen Zeitalter ist jeder Teilnehmer der GreenCard Lotterie selbst dafür verantwortlich den Status online abzufragen. Zu wissen, dass Ihr Ergebnis von The American Dream gegengeprüft wird und Sie ohne Anstrengung schriftlich über den Ausgang der Lotterie und Ihr persönliches Ergebnis benachrichtigt werden, ist ein beruhigendes Gefühl von Sicherheit und die Gewissheit, dass Ihr GreenCard Antrag in guten Händen ist.

Was bedeutet der GreenCard Gewinn für meine Familie?

Wer in der GreenCard Lotterie gewinnt, hat nicht nur für sich, sondern auch seine Familie das große Los gezogen. Der Gewinn einer GreenCard berechtigt nicht nur Sie zum Auswandern in die USA, sondern auch automatisch Ihre Familie. Gemeint sind damit Ehepartner und unverheiratete Kinder bis zum 21. Lebensjahr. Dementsprechend müssen alle Kinder, sowohl Ihre eigenen, adoptierten, als auch die Kinder des Ehepartners bei der GreenCard Lotterie angeben werden, da alle einen Anspruch auf die GreenCard haben.

GreenCard Gewinner, die zum Zeitpunkt der Lotterie noch nicht verheiratet waren, haben nach Erhalt der Gewinnbenachrichtigung noch die Chance dies nachzuholen, sodass alsdann beide Ehepartner eine GreenCard beantragen können. Gleichgeschlechtliche Ehepartner können im Moment nur angegeben werden, sofern die Ehe laut US Recht gültig ist.

Im Gewinnfall müssen nicht alle Familienangehörigen die Beantragung der GreenCard durchlaufen. Es kann im Einzelfall nochmal darüber entschieden werden, wer wirklich in die USA auswandern möchte. Die Entscheidung für ein neues Leben in den USA ist ein großer Schritt. Aus Erfahrung wissen wir aber, dass die meisten Familien sich gemeinsam für die GreenCard aussprechen und den Schritt in ein neues Leben in den USA gemeinsam gehen. In unseren Gewinnerstimmen berichten GreenCard Gewinner der letzten Jahre von ihren Erfahrungen. Vielleicht finden Sie sich in der ein oder andere Geschichte wieder?

Das könnte Sie auch interessieren
  • Wie kann ich meine GreenCard verlängern oder anpassen?
    Wie kann ich meine GreenCard verlängern oder anpassen?

    Ist Ihre GreenCard abgelaufen oder verloren gegangen? Wir erklären Ihnen, worauf Sie dann unbedingt achten müssen!

  • Unsere GreenCard Gewinner
    Unsere GreenCard Gewinner

    Hier dreht sich alles um die GreenCard-Gewinner! Was sagen sie über den Service von The American Dream? Wo kommen sie her? In welchem Bundesstaat wohnen sie? Jetzt mehr erfahren!

  • Leben in den USA
    Leben in den USA

    Hier finden Sie Tipps Und Tricks zur Wohnungssuche in den USA und wie Sie sich den Traum der US Staatsbürgerschaft erfüllen können!

  • GreenCard Gewinnerstimmen
    GreenCard Gewinnerstimmen

    Über 18.000 USA-Fans konnten wir bereits bei der Verwirklichung ihres Traums helfen. Das sagen unsere GreenCard-Gewinner über den Service von The American Dream!

  • GreenCard Gewinner DV-2018
    GreenCard Gewinner DV-2018

    Der Mai ist ein aufregender Monat: Nach langer Wartezeit sind endlich die Ergebnisse der GreenCard Lotterie DV 18 bekannt! Hier erfahren Sie mehr!