USA: Vom Urlaubsziel zur neuen Heimat

Die Teilnahme an der GreenCard Lotterie gibt jedem USA Fan die Möglichkeit von einem Leben in Amerika zu träumen. Diese Vorstellung kann ganz schnell zur Realität werden. Mit der Gewinnbenachrichtigung von The American Dream, steht man plötzlich vor ganz neuen Herausforderung und der tatsächlichen Auswanderung in die neue Wahlheimat.

Dies haben unsere GreenCard Gewinner David und Allan auch erfahren. Wie es den beiden bei dem GreenCard Prozess ging und wie sie nun seit März 2018 den amerikanischen Kontinent erobern, erfahren Sie hier in unserem exklusiven Gewinnerinterview mit tollen Bildern aus der neuen Heimat Kalifornien. 

Mit dem Gewinn der GreenCard geht das große Organisieren los.

 

GreenCard Lotterie Anmeldung

Was hat Sie dazu bewegt sich auf eine GreenCard zu bewerben? Was ging in Ihrem Kopf vor, als Sie die GreenCard gewonnen haben?

Der langjährige Traum vom Leben in California hat uns dazu bewegt, uns auf eine GreenCard zu bewerben. Mein Mann Allan war das erste Mal mit seinem jüngeren Bruder Ende der ’80er Jahre in den USA, um Verwandte zu besuchen. Danach war er fast jährlich zu Besuch - besonders in Kalifornien, wo seine Tante und sein Onkel - beide Amerikaner - wohnen.

Mein erster USA Aufenthalt war 2005 in New York. Das erste Mal vor der Skyline von Manhattan zu stehen, ist schon wirklich beeindruckend. Ein Jahr später ging unsere Hochzeitsreise an die Westküste, wo ich dann auch endgültig mein Herz an California und die USA verloren habe. Wir waren danach eigentlich jedes Jahr mindestens einmal in den Staaten.

Seitdem ist uns der Rückflug nach Deutschland von Jahr zu Jahr schwerer gefallen und wir haben bei jeder Reise gesagt, dass wir irgendwann unseren One-Way-Flug nach Hause buchen.

 

Warum haben Sie sich für eine Teilnahme an der GreenCard Lotterie über The American Dream entschieden?

Das ist eine gute Frage. Bei der Suche im Internet sind wir auf TAD aufmerksam geworden und der Internetauftritt machte einen professionellen Eindruck.

Kalifornien ist für viele USA Fans das Auswanderziel Nr. 1.

 

GreenCard Lotterie Gewinn

Als im Mai 2016 die Gewinnbenachrichtigung kam, haben wir es am Anfang nicht glauben können und uns sehr gefreut. Kurz darauf ging das große Organisieren los.

 

GreenCard Beantragung

Als GreenCard Gewinner von The American Dream haben Sie exklusiven Zugang zum Gewinnerforum. Haben Sie dort zusätzlich zu Ihrem Premiumservice Unterstützung erfahren? 

Am Anfang nach der Gewinnbenachrichtigung war ich oft im Forum aktiv, habe mich vorgestellt und etwas nachgelesen. Im weiteren Verlauf habe ich mich privat mit einem weiteren Gewinner ausgetauscht, da wir in die gleiche Ecke von Kalifornien wollten. Der Austausch war auf jeden Fall hilfreich - zum einen um zu wissen, dass es da auch noch andere Personen in der gleichen Situation gibt und zum anderen musste man nicht alle Infos zweimal recherchieren.

Besonders hervorheben möchte ich zudem die Korrespondenz mit Catherine, unserer persönlichen Kundenberaterin bei The American Dream - ohne Sie wäre die ganze Vorarbeit nicht so leicht gefallen. Sie hatte immer einen hilfreichen Tipp für uns.

"Willkommen in der neuen Heimat!"

 

Auswanderung in die USA

Wie war Ihre „Aktivierungsreise“ der GreenCard und was haben Sie seither schon alles von Ihrer To-Do Liste abhaken können? Gab es besondere Herausforderungen beim Start in der neuen Wahlheimat?

Die Aktivierungsreise war einfach nur toll! Bei der Immigration am Flughafen LAX (Amn. d. Red. Los Angeles) sind wir an einen wirklich tollen weiblichen Officer geraten. Tatsächlich arbeitet sie eigentlich in dem Office, wo man nach der ersten Bearbeitung der Unterlagen hingeht. Während der Überprüfung unserer Daten hat sie nett mit uns gesprochen, private Sachen erzählt und sich mit uns ausgetauscht. Nach 20-30 Minuten war sie fertig und hat dann kurz einen anderen Officer zu uns gerufen, um die Eingaben abzunicken.

Zum Abschluss gab es von Ihr noch ein „Willkommen zu Hause“. Das war ein unglaublich schönes Gefühl.

Neben der Aktivierungsreise in 2017 stand die Beschaffung der Social Security Number und die Eröffnung eines Kontos bei einer amerikanischen Bank inkl. Kreditkarte auf dem Plan, um zügig eine Kredit Historie aufzubauen. Für den Erhalt der nötigen Kreditkarten haben wir ein „Savings-Account“ eröffnet, auf welches wir eine Einzahlung (eng. Deposit) hinterlegt haben, welche dem zukünftigen Kreditkartenlimit entspricht. 

Bei der Beantragung der Social Security Number (SSN) wollte man uns am Anfang nicht so richtig helfen. Wir hatten mit dem Online DS-260 Formular für die GreenCards ebenfalls den Antrag für die SSN gestellt. Das funktioniert aber leider nicht richtig. Für die Neubeantragung war dann der Pass und ein weiteres offizielles Schriftstück (wir haben Kontoauszüge und Stromrechnung mitgenommen) zur Bestätigung der Identität nötig. 7 Tage später hatten wir unsere SSN.

Des weiteren haben wir uns auch ein paar Orte in der Bay Area angeschaut und persönliche Bewertungen abgegeben. Die Beurteilungen der Orte sollten für uns als Hilfe dienen, um uns später zu erinnern, ob wir die Städte mochten und inwieweit wir uns vorstellen könnten, da zu leben. Auf die Auswahl der Orte kamen wir mithilfe von Google Maps und Tipps unserer Verwandten. Für uns stand definitiv fest, dass es California werden soll.

Der Sonnenuntergang in Kalifornien gehört jetzt zum amerikanischen Alltag.

 

Leben in den USA

Was ist Ihr Amerikanischer Traum? Beschreiben Sie einen perfekten Tag in Ihrem neuen Leben in den USA.

Gesund und glücklich an dem Ort zu sein, der sich zu Hause anfühlt. Nette Menschen kennen lernen, tolles Wetter und eine atemberaubende Natur zu genießen. Dabei die Möglichkeit zu haben morgens am Strand zu frühstücken, dann in der Wüste eine Palmenoase zu erkunden und in den Bergen den Sonnenuntergang zu genießen.

Auch die Chance berufliche erfolgreich zu sein, spielt hierbei für uns eine Rolle.

Einen richtigen amerikanischen Alltag haben wir noch nicht, da wir ja noch nicht arbeiten (Anm. d. Red.: Allan und David sind Ende März 2018 nach Kalifornien ausgewandert). Aber das ist okay, da wir jetzt alles Weitere organisieren können. Ich habe auch schon die ersten Bewerbungen abgeschickt und mal schauen, was dabei rauskommt. Was uns bisher besonders auffällt ist, wie freundlich und hilfsbereit alle Menschen hier sind. 

 

Wie sehen Ihre beruflichen Ziele in den USA aus?

Tatsächlich möchten wir etwas anderes tun als bisher. Allan war über 30 Jahre in einer Bank tätig und ich die letzten 13 Jahre als Controller. Da die USA dafür bekannt sind, auch Quereinsteigern eine gute Chance zu geben, werden wir einfach schauen, was uns an Jobs anspricht und bewerben. Vielleicht sind ja auch Positionen vakant, die spannend klingen und an die wir nie gedacht hätten.

Niemals den Traum aufgeben!

 

Was geben Sie denen mit auf den Weg, die noch auf ihr GreenCard Glück warten?

Nur nicht aufgeben, falls es nicht beim ersten oder zweiten Mal klappt und es wirklich ein Traum ist! Wir haben über 5-6 Jahre mitgespielt, bevor die positive Benachrichtigung kam.

Darüber hinaus möchten wir jeden Gewinner der es ernst nimmt dazu raten, schnellstmöglich mit dem Aufbau einer Kredit Historie anzufangen. Ohne geht in den USA gar nichts - oder wird extrem teuer.

 

Vielen Dank für das Interview!

Wir möchten uns an dieser Stelle nochmals ganz herzlich bei unserem GreenCard Gewinnern David und Allen bedanken und wünschen weiterhin viel Erfolg und tolle Erlebnisse an der Westküste der USA!

Auch Ihr amerikanischer Traum kann schneller in Erfüllung gehen als gedacht. Nutzen Sie Ihre Chance und melden Sie sich jetzt für die GreenCard Lotterie an!

Zurück