Ihre GreenCard Experten

Suche

Login

Menü

GreenCard durch Familienzusammenführung

Der Antrag auf eine GreenCard durch Familienzusammenführung zählt zu den gängigsten Wegen, eine dauerhafte Aufenthaltsgenehmigung für die USA zu erhalten. Jedoch ist die „Family-based GreenCard” ein komplexes Thema mit unterschiedlichen Kategorien, Auflagen und Wartezeiten. Die wichtigsten Fakten fassen wir hier zusammen.

Wer kann eine GreenCard durch Familienzusammenführung beantragen?

Die US-Behörden stellen jedes Jahr mehr als eine Million GreenCards durch Familienzusammenführung aus. Für die begehrte GreenCard, die ein dauerhaftes Aufenthaltsrecht in den Vereinigten Staaten gewährt, qualifizieren sich Ehepartner, Kinder oder andere nahe Verwandte von US-Bürgern oder GreenCard-Inhabern.

Der Antragsprozess zum Erhalt einer GreenCard durch Familienzusammenführung beginnt immer mit einer bereits in den USA lebenden Person, die als Sponsor bezeichnet wird. Diese Person kann entweder ein US-Bürger oder ein GreenCard-Inhaber sein.

Um den GreenCard-Prozess in Gang zu bringen, muss der Sponsor im Namen des Begünstigten das Formular I-130 (Petition for Alien Relative) einreichen. Welche Schritte der Begünstigte unternehmen muss, hängt davon ab, ob er sich noch im Ausland oder bereits in den USA aufhält. Detaillierte und aktuelle Informationen zu allen erforderlichen Dokumenten finden Sie auf der Website der amerikanischen Ausländerbehörde U.S. Citizenship and Immigration Services (USCIS).

GreenCard Check

Kategorien der GreenCard durch Familienzusammenführung

Das US-Einwanderungsgesetz unterscheidet zwischen zwei Hauptkategorien der Einwanderung durch Familienzusammenführung:

  • Immediate Relatives: Unmittelbare Verwandte von US-Bürgern (Unterkategorien IR-1 bis IR-5)
  • Family Preference Categories: Vorzugskategorien für weitere enge Verwandte (Unterkategorien F-1 bis F-4)

Unter die Kategorie „Immediate Relatives” fallen nur Verwandte von US-Bürgern. „Family Preference Categories” hingegen gibt es sowohl für Verwandte von US-Bürgern als auch für Verwandte von GreenCard-Inhabern.

Der Hauptunterschied zwischen diesen Kategorien ist die Anzahl der pro Steuerjahr ausgestellten GreenCards. Während es bei unmittelbaren Verwandten von US-Bürgern keine Obergrenze für die ausgestellten GreenCards gibt, wird jedes Jahr nur eine begrenzte Anzahl von Anträgen aus den „Family Preference Categories” bearbeitet. Dadurch kann es für einige Personengruppen zu sehr langen Wartezeiten von mehreren Jahren oder sogar Jahrzehnten kommen.

Familie mit USA-Flagge

Verwandte von US-Bürgern oder GreenCard-Inhabern können eine GreenCard durch Familienzusammenführung erhalten.

GreenCard durch Familienzusammenführung für nahe Angehörige

Mehr als zwei Drittel der jährlich ausgestellten „Family-based GreenCards” gehen an Antragsteller aus der Kategorie „Immediate Relatives”. In diese Kategorie fallen nur nahe Verwandte von US-Bürgern. Diese sind:

  • Ehepartner von US-Bürgern
  • Unverheiratete Kinder von US-Bürgern unter 21 Jahren
  • Eltern von US-Bürgern (wenn der Sponsor 21 Jahre oder älter ist)

Offiziell gibt es keine Wartezeiten und keine limitierten Kontingente für GreenCard-Antragsteller aus der Kategorie „Immediate Relatives”. In der Praxis kann es jedoch mehrere Monate dauern, bis die GreenCard ausgestellt wird.

Die Kategorie „Immediate Relatives” unterteilt sich in fünf weitere Unterkategorien:

IR-1: Ehepartner von US-Bürgern

Ehepartner von US-Bürgern gehören in die Kategorie IR-1. Das gilt auch für gleichgeschlechtliche Ehen. Eine „Family-based GreenCard” wird immer dann ausgestellt, wenn die Ehe rechtmäßig geschlossen wurde.

Achtung: Es ist nicht legal, eine Ehe nur zum Zweck der Einwanderung in die USA zu schließen!

Sonderfall C-1: Conditional GreenCard

Für Ehen, die weniger als zwei Jahre vor dem GreenCard-Antrag geschlossen wurden, werden GreenCards durch Familienzusammenführung zunächst nur unter Vorbehalt ausgestellt. Diese GreenCards unter Vorbehalt werden Conditional GreenCards (Kategorie CR-1) genannt.

Drei Monate bevor die Gültigkeitsdauer der Conditional GreenCard abläuft, muss der GreenCard-Inhaber das Formular I-751 (Petition to Remove Conditions on Residence) einreichen. Der GreenCard-Antrag wird dann neu bewertet und bei Erfolg eine dauerhafte Aufenthaltsgenehmigung erteilt.

Wenn der US-Ehepartner eines CR-1-Inhabers stirbt, während die GreenCard noch unter Vorbehalt ist, muss der Antragsteller die Vereinigten Staaten nicht verlassen. Er kann das Formular I-751 frühzeitig einreichen, muss aber trotzdem die Rechtmäßigkeit der Ehe nachweisen.

Sonderfall K-1: Verlobte von US-Bürgern

Ein Paar, das in den USA heiraten möchte, kann ein K-1 Visum beantragen. Dazu muss der Sponsor das Formular I-129F bei der amerikanischen Einwanderungsbehörde USCIS einreichen. Die Wartezeit kann zwischen 5 und 18 Monaten betragen.

Wenn der Antrag genehmigt wird, kann der Verlobte in die USA reisen und muss seinen amerikanischen Partner innerhalb von 90 Tagen heiraten. Danach kann mit dem Formular I-485 ein Antrag auf Statusanpassung (Adjustment of Status) gestellt werden, um eine GreenCard durch Familienzusammenführung zu erhalten.

Familie am Flughafen

Adoptierte Kinder von US-Bürgern können eine GreenCard erhalten.

IR-2: Unverheiratete Kinder unter 21 Jahren

Die Kategorie IR-2 umfasst alle biologischen Kinder von US-Bürgern, die unter 21 Jahre alt sind. Doch auch adoptierte Kinder qualifizieren sich für eine GreenCard durch Familienzusammenführung, wenn sie:

  • bereits vollständig adoptiert sind
  • unter 21 und unverheiratet sind
  • über 21, aber durch den Child Status Protection Act geschützt sind
  • außerhalb der Vereinigten Staaten leben
  • mindestens zwei Jahre bei ihren US-amerikanischen Adoptiveltern gelebt haben

IR-3 / IH-3: Kinder, die außerhalb der USA adoptiert wurden

Kinder, die von US-Bürgern außerhalb der Vereinigten Staaten adoptiert wurden, fallen in die Kategorie IR-3 oder IH-3. Um eine GreenCard zur Familienzusammenführung zu erhalten, muss die Adoption im Herkunftsland des Kindes und in den Vereinigten Staaten anerkannt sein. Außerdem muss mindestens ein Elternteil während des Adoptionsprozesses physischen Kontakt zu dem Kind gehabt haben.

IR-4 / IH-4: Kinder, die in den USA adoptiert werden sollen

Die Kategorie IR-4 bzw. IH-4 betrifft Kinder, die sich noch im Ausland befinden, aber von US-Bürgern in den Vereinigten Staaten adoptiert werden sollen.

IR-5: Eltern von US-Bürgern

Eltern von US-Bürgern qualifizieren sich ebenfalls für die Kategorie „Immediate Relatives” und können eine GreenCard für die Vereinigten Staaten erhalten. Der Sponsor muss dafür über 21 Jahre alt sein und in den USA leben.

Auch Stiefeltern und Adoptiveltern von US-Bürgern können die GreenCard zur Familienzusammenführung beantragen.

Nutzen Sie jetzt Ihre GreenCard-Chance! Jetzt teilnehmen

Family Preference: Verwandte von US-Bürgern

Pro Jahr werden nur 226.000 GreenCards an Personen ausgestellt, die zu den „Family Preference Categories” zählen. Da die Nachfrage nach den GreenCards immer größer ist als das vorhandene Kontingent, gibt es meist lange Wartezeiten von mehreren Jahren oder sogar Jahrzehnten.

Für Verwandte von US-Bürgern gibt es drei Unterkategorien:

F-1: Unverheiratete Kinder über 21 und deren minderjährige Kinder

Die Kategorie F-1 umfasst unverheiratete Kinder von US-Bürgern, die älter als 21 Jahre sind, sowie deren minderjährige Kinder. Abhängig vom Herkunftsland des Anwärters kann die Wartezeit in dieser Kategorie zwischen 7 und 20 Jahren betragen.

F-3: Verheiratete Kinder, deren Ehepartner und minderjährige Kinder

Die Kategorie F-3 schließt alle verheirateten Kinder von US-Bürgern sowie deren Ehegatten und minderjährige Kinder ein. Bewerber in dieser Kategorie müssen mit erheblichen Wartezeiten von 12 bis über 20 Jahren rechnen.

F-4: Geschwister, deren Ehegatten und minderjährige Kinder

In die Kategorie F-4 fallen Geschwister von US-Bürgern sowie deren Ehepartner und minderjährige Kinder. In dieser Kategorie ist ebenfalls mit sehr langen Wartezeiten von 14 bis zu mehr als 20 Jahren zu rechnen.

Family Preference: Verwandte von GreenCard-Inhabern

Nicht nur Verwandte von US-Bürgern, sondern auch die Ehepartner und Kinder von Lawful Permanent Residents, also GreenCard-Inhabern, können eine GreenCard durch Familienzusammenführung beantragen.

Die Gesamtzahl der GreenCards, die an Verwandte von Lawful Permanent Residents ausgestellt werden, ist auf etwa 114.200 pro Jahr begrenzt, wodurch ebenfalls lange Wartezeiten entstehen. Es gibt jedoch eine Möglichkeit, die Wartezeit zu verkürzen: Wird der Sponsor im Laufe des Antragsverfahrens zum US-Bürger, ändert sich automatisch die Kategorie des Begünstigten zu „Immediate Relative”.

Ist der Sponsor ein GreenCard-Inhaber, ergeben sich zwei Unterkategorien:

F-2A: Ehepartner und unverheiratete, minderjährige Kinder

In der F-2A-Kategorie sind Ehepartner und unverheiratete Kinder bis zu 21 Jahren von GreenCard-Inhabern. Für diese Personengruppe betragen die Wartezeiten ein bis drei Jahre.

F-2B: Unverheiratete, erwachsene Kinder

Unverheiratete Kinder über 21 Jahre fallen in die Kategorie F-2B und müssen mit einer Wartezeit von etwa sieben Jahren rechnen. Stiefkinder und adoptierte Kinder von GreenCard-Inhabern gehören ebenfalls in diese Kategorie.

Family Preference: Wartezeiten

Da die Kontingente für GreenCard-Bewerber in den „Family Preference Categories” begrenzt sind, entstehen zum Teil erhebliche Wartezeiten.

Hier ein Überblick der GreenCard-Kontingente und Wartezeiten:

Kategorie Kontingent Wartezeit
F-1 ~ 23.400 7 - 23 Jahre
F-2A ~ 88.000 1 - 3 Jahre
F-2B ~ 26.000 6 - 22 Jahre
F-3 ~ 23.400 12 - 24 Jahre
F-4 ~ 65.000 14 - 22 Jahre

Visa Bulletin - die „Warteliste” für die GreenCard

Das U.S. Department of State veröffentlicht jeden Monat ein Visa Bulletin. Für Personen, die zu einer der Family Preference Categories zählen, ist das Bulletin eine Art Warteliste. Es zeigt an, welche Gruppen von GreenCard-Bewerbern gerade „aktuell” sind und den nächsten Schritt im Antragsprozess gehen können.

Sind Ihnen die Wartezeiten für die GreenCard durch Familienzusammenführung zu lang? Melden Sie sich für die GreenCard Lotterie an! Mit etwas Glück kommen Sie so viel schneller und einfacher in die Vereinigten Staaten.

GreenCard Check
Jetzt teilnehmen
Newsletter abonnieren & Vorteile genießen!
5€ Gutschein für die GreenCard Lotterie erhalten!
 

Ich möchte den Newsletter von The American Dream erhalten. Die Hinweise zum Datenschutz habe ich gelesen.

Quellen:

uscis.gov, boundless.com, citizenpath.com