Ihre GreenCard Experten

Suche

Login

Menü

Teilnahmeschluss für die
GreenCard Lotterie DV-2023:

USA-Stipendium mit The American Dream

Ein Auslandsjahr in den USA wünschen sich viele junge Menschen, doch vor den hohen Kosten schrecken ihre Familien oft zurück. Deshalb hilft the American Dream ab jetzt Schülerinnen und Schülern dabei, sich den amerikanischen Traum zu erfüllen.

Auslandsjahr USA: Bildungschancen für alle!

Anlässlich des 25. Geburtstags von The American Dream ermöglichen wir ab jetzt jedes Jahr drei Schülerinnen und Schülern im Alter von 15 bis 17 Jahren den Besuch einer amerikanischen High School für ein halbes oder ganzes Schuljahr.

Die neuen „The American Dream Stipendien” werden von The American Dream jährlich mit insgesamt 15.000 Euro unterstützt. Partner ist hierbei der gemeinnützige Verein Partnership International e.V..

Die Stipendien sollen — genau wie unser Kerngeschäft — den amerikanischen Traum für USA-Fans unabhängig von der eigenen finanziellen Situation möglich machen.

Infografik zeigt die drei Preiskategorien.

 

High School-Jahr mit Partnership International

Um eines der begehrten USA-Stipendien im Wert von 6.000 €, 5.000 € oder 4.000 € zu gewinnen, müssen die Bewerber ein Auswahlverfahren mit vier Etappen durchlaufen. Das Online-Bewerbungsverfahren beginnt mit einem Antrag auf der Webseite von Partnership International.

Als gemeinnütziger Verein stärkt Partnership International schon seit über 60 Jahren die internationale Vernetzung junger Menschen und vermittelt Stipendien, Austauschprogramme und Ferienprogramme für die USA. Die jährliche Vergabe der „The American Dream Stipendien” wird ab jetzt ein fester Bestandteil des Angebots sein.

USA-Stipendium: Weitersagen und helfen!

Kennen Sie einen Schüler, der sich ein Stipendium für ein High School-Jahr in den USA redlich verdient hätte, es sich aber nicht leisten kann? Dann leiten Sie diese Information bitte weiter!

Übrigens können auch Sie dabei helfen, noch mehr Schülerinnen und Schülern diese einmalige Bildungschance zu ermöglichen: Durch Ihre Spenden über betterplace.org können Sie die Zahl der „The American Dream Stipendien” in den kommenden Jahren noch erhöhen. So können aus den drei jährlichen Gewinnern schnell vier, fünf oder sechs Gewinner pro Jahr werden.

High School-Jahr in den USA: Zahlen und Fakten

Die USA sind laut Statista das beliebteste Land unter deutschen Austauschschülern. Mehr als 60.000 junge Menschen sind in den letzten zehn Jahren von Deutschland aus in US-amerikanische Gastfamilien gezogen, um in einem der offiziellen Austauschprogramme den amerikanischen (Schul-)Alltag hautnah zu erleben.

Ein Austauschjahr in den USA ist ein Sprung ins kalte Wasser, denn die meisten Schüler erfahren erst kurz vor ihrer Abreise, in welcher Gastfamilie und in welchem US-Bundesstaat sie landen werden. Sie leben sich jedoch fast immer schnell ein und sind schon nach kurzer Zeit routinierte Neu-Amerikaner.

Amerikanische Schüler arbeiten gemeinsam an einem Projekt

Wie im Film: Das amerikanische Schulsystem hält spannende neue Fächer bereit.

Dass die eigenen Englischkenntnisse bei einem USA-Schüleraustausch auf Profi-Niveau gebracht werden, macht die begehrten Austauschprogramme außerdem — genau wie ein Studium in den USA — zu einem zuverlässigen Karrieresprungbrett.

Die Länge des USA-Aufenthalts hängt meist von den finanziellen Möglichkeiten, aber auch vom persönlichen Wunsch von Schülern und Gastfamilien ab. Ab einem Zeitraum von drei Monaten spricht man offiziell von einem Schüleraustausch. Die meisten High-School-Austauschschüler verbringen ein ganzes Schuljahr in den USA.

Die Gastfamilie in den USA

Die typische Gastfreundschaft der Amerikaner macht die USA zu einem regelrechten Vorbildland für Schüleraustausch-Programme, denn die Gastschüler sind dort ein fester Familienbestandteil und erleben den typisch amerikanischen Alltag mit allen Rechten und Pflichten.

Das bedeutet auch, zusammen mit den Gasteltern und -geschwistern Sportveranstaltungen zu besuchen, Kurzurlaube zu verbringen, gemeinsam vor dem Fernseher zu sitzen, im Haushalt zu helfen und auch mal gemeinsam einen schlechten Tag zu haben. Aber keine Angst: Auch ein Wechsel der Gastfamilie ist möglich, falls die Chemie so gar nicht stimmen sollte.

Schüler laufen gemeinsam über die Flure einer High Shool

Anfängliche Sprachbarrieren lösen sich bei einem Austauschjahr schnell in Luft auf.

USA Schüleraustausch gewinnen: So geht’s

Die drei Gewinner der The American Dream Stipendien" werden zwischen Juli und September 2022 mit gepackten Koffern ins Land ihrer Träume reisen. Bevor es losgehen kann, müssen sie jedoch vier Auswahlrunden durchlaufen, die von Partnership International e.V. durchgeführt werden:

1. Kurzbewerbung bei Partnership International

Alle Bewerber füllen zunächst das Online-Formular auf der Webseite von Partnership International aus, um sich für die „The American Dream Stipendien“ zu bewerben.

2. Kennenlerngespräch bei Partnership International

Wer es in die zweite Runde schafft, wird gemeinsam mit den Eltern zum Kennenlerngespräch bei Partnership International eingeladen. 

3. Schriftliche Bewerbung bei Partnership International

Runde drei beinhaltet ein Motivationsschreiben: Was möchten die Bewerber in den USA erleben? Was ist für sie derAmerican Dream”? Warum sind sie die Richtigen für dieses Stipendium?

4. Kreativbeitrag

Im Finale dürfen die Schülerinnen und Schüler ihre amerikanischen Träume und Visionen in einen kreativen Beitrag verwandeln. Hierbei gilt: Hauptsache spannend und digital.

Voraussetzungen für das USA-Stipendium

Schülerinnen und Schüler, die die USA lieben und große Lust auf ein Austauschprogramm haben, können sich bei Partnership International auf eines von drei The American Dream Stipendien" für einen USA-Schüleraustausch bewerben. Wir räumen nicht nur die finanziellen Hürden aus dem Weg, sondern stehen den Gewinnern auch mit Rat und Tat zur Seite.

Alle Bewerber sollten:

  • sich in ihrer Freizeit für etwas engagieren
  • richtige USA-Fans sein
  • sich für das Konzept des Schüleraustauschs begeistern können
  • bereit sein, für fünf oder zehn Monate in die USA zu gehen
  • zwischen dem 01.08.2005 und dem 01.08.2007 geboren sein
  • gern Geschichten erzählen (Foto, Video, Text, Blog, Vlog)

Die Gewinner der High School Stipendien werden durch unsere gemeinsamen Beiträge auf Instagram, YouTube, TikTok, Facebook und Co. zum Vorbild für viele Schüler auf der ganzen Welt werden.

Mädchen steht an einer Uferpromenade und filmt sich mit dem Smartphone

Lasse uns und unsere Fans und Follower an deinem USA-Abenteuer teilhaben!

Bewerbungsschluss und Gewinnerverkündung

Das komplette Bewerbungsverfahren wird durch Partnership International e.V. durchgeführt. Bewerbungsschluss für die „The American Dream Stipendien 2022/2023“ ist der 15. November 2021. Die Gewinner werden am 15. Dezember 2021 bekannt gegeben. Wenn das nicht das schönste Weihnachtsgeschenk der Welt ist!