Wie kann ich meine GreenCard verlängern oder anpassen?

Sie sind ein glücklicher GreenCard Besitzer und haben nun bemerkt, dass das Gültigkeitsdatum Ihrer Karte abgelaufen ist? Keine Sorge! Die Gültigkeit der Permanent Resident Card bezieht sich nicht auf Ihren Aufenthaltsstatus. Es ist jedoch Ihre Pflicht, Ihre GreenCard immer bei sich zu tragen und dafür zu sorgen, dass alle Daten immer aktuell sind. Wir erklären Ihnen, worauf Sie achten müssen.

Wann muss ich meine GreenCard verlängern?

Auf Ihrer GreenCard steht sowohl das Ausstellungs- als auch das Ablaufdatum. Letzteres bedeutet, dass die physikalische Karte ihre Gültigkeit verliert, nicht aber Ihr Status als Lawful Permanent Resident. Dies ist immer nach 10 Jahren der Fall.
Ohne eine gültige physikalische GreenCard werden Sie Schwierigkeiten haben, Ihren Status als „Lawful Permanent Resident“ zu beweisen und sollten Sie die USA verlassen haben, wäre eine Wiedereinreise ohne gültige GreenCard nicht mehr möglich. Auch eine Arbeitsaufnahme, der Erhalt eines Führerscheins oder die Eröffnung eines Bankkontos etc. sind mit dem Besitz einer gültigen GreenCard verbunden. Sie sollten deshalb nicht versäumen, sich rechtzeitig um die Verlängerung zu kümmern.

Die GreenCard ist grundsätzlich nur 10 Jahre gültig, kann aber ohne Probleme verlängert werden.


Wie kann ich meine GreenCard nach 10 Jahren verlängern?

Wie schnell die Zeit vergeht! Vor allem, wenn man in der GreenCard Lotterie gewonnen hat und als glücklicher GreenCard Inhaber seinen amerikanischen Traum leben darf. 10 Jahre vergehen da wie im Flug und Sie sollten deshalb das Ablaufdatum Ihrer GreenCard immer im Blick haben.

Sechs Monate vor Ablauf müssen Sie für die Verlängerung Ihrer GreenCard das sogenannte I-90 Formular (Form I-90 Application to Replace Permanent Resident Card) ausfüllen und entweder online oder postalisch an die US Einwanderungsbehörde (USCIS) schicken. Das geht auch mit Ihrem Smartphone oder Tablet PC! Voraussetzung dafür ist die Erstellung eines kostenlosen Online Accounts beim USCIS

Aktuell liegen die Gebühren bei $455, die z.B. via Kreditkarte oder Scheck bezahlt werden können. Vorher wird der Antrag nicht bearbeitet. Der Antragsteller muss außerdem während des Beantragungsprozesses in den USA präsent sein, da der USCIS eventuell zum Biometrics Termin einlädt. Hier muss der GreenCard Inhaber dann in einem USCIS Büro Fingerabdrücke oder Fotos abgeben, um seine Identität nachzuweisen. 

 

GreenCard nach dem 14. Geburtstag verlängern

Wenn Sie oder Ihre Kinder vor dem 14. Lebensjahr eine Lawful Permanent Resident Card der USA erhalten haben, dann muss diese mit 14 Jahren erneuert bzw. verlängert werden. Der Prozess ist der gleiche wie oben beschrieben. Sie müssen das I-90 Formular ausfüllen und an den USCIS schicken. In dem Formular haben Sie die Möglichkeit, den Grund der Verlängerung anzukreuzen und es gibt extra ein Feld für Kinder, die 14 Jahre alt geworden sind. Es gelten die gleichen Antragsgebühren wie bei einer regulären Verlängerung der GreenCard.

Bild von zwei kleinen Mädchen, die die US-Flagge schwenken.

GreenCards, die vor dem 14. Lebensjahr ausgestellt wurden, müssen mit Erreichung des 14. Lebensjahres erneuert werden.


Das Gültigkeitsdatum der GreenCard fehlt

Sollte auf Ihrer GreenCard kein Gültigkeitsdatum stehen, dann müssen Sie umgehend eine neue beantragen. Das Fehlen des Ablaufdatums kann nur bedeuten, dass Ihre GreenCard nicht mehr gültig ist, da sie vor 1990 ausgestellt wurde. Deshalb ist eine Verlängerung der Permanent Resident Card in diesem Fall zwingend erforderlich. Für den Beantragungsprozess benötigt man auch hier das I-90 Formular.

Wie Verlängere ich meine Conditional Permanent Resident GreenCard?

Eine Conditional Permanent Resident GreenCard ist ein Einwanderungsvisum, das unter Vorbehalt ausgestellt wurde. Die Gültigkeit des Visums ist zunächst auf zwei Jahre begrenzt, es besteht jedoch die Möglichkeit, es in eine dauerhafte GreenCard umzustellen. Dafür muss der Inhaber einer solchen GreenCard 90 Tage vor Ablauf der zwei Jahre eins der folgenden Formulare beim USCIS einreichen:

  • GreenCard Inhaber aufgrund einer Eheschließung: Formular I-751 (Petition to Remove Conditions of Residence)
  • GreenCard Inhaber aufgrund einer Arbeitsstelle in den USA: Formular I-829 (Petition by Entrepreneuer to Remove Conditions)

Wie kann ich die Daten auf meiner GreenCard ändern?

Da die GreenCard ein sehr wichtiger Ausweis ist, der den dauerhaften Aufenthalt in Amerika gewährleistet, ist es sehr wichtig, dass die sich darauf befindenden Daten korrekt sind. Die GreenCard ist ein offizielles Dokument und die Grundlage für einen unbegrenzten legalen Aufenthalt in den USA. Sollten sich z.B. durch eine Hochzeit der Name ändern, muss umgehend die Korrektur der persönlichen Daten durch die Einreichung des I-90 Formulars beantragt werden.

Fehler auf der GreenCard

Sollte die GreenCard nach der Aktivierungsreise fehlerhafte Daten wie z.B. eine falsche Schrebweise des Namens, das falsche Geburtsland oder Geburtsdatum, eine falsche USCIS Nummer oder Visakategorie, dann muss das umgehend beanstandet werden. Auch dies geschieht mit dem I-90 Formular (Application to Replace Permanent Resident Card). In diesem Fall fallen keine Kosten an, da der Fehler auf Seiten des USCIS liegt.

GreenCard verloren - was nun?

Es ist der Albtraum aller USA Auswanderer: Die GreenCard wurde gestohlen oder ist verloren gegangen. Da sie die Grundlage für einen dauerhaften Aufenthalt in den Vereinigten Staaten ist, muss der Verlust umgehend gemeldet werden. Folgend erklären wir Ihnen die Vorgehensweisen bei einem Verlust der GreenCard innerhalb und außerhalb der USA.

GreenCard außerhalb der USA verloren

Der Schreck ist groß, wenn einem im Ausland die Ausweispapiere verloren oder gar gestohlen werden. Als GreenCard Besitzer kann das erhebliche Probleme bei der Wiedereinreise in die USA bedeuten. Grundsätzlich ist es jedoch möglich, ohne oder mit einer bereits abgelaufenen GreenCard wieder einzureisen, wenn man vorab die Form I-131A (Application for Travel Document - Carrier Documentation) online ausfüllt, einreicht und die entsprechende Gebühr bezahlt.

Dieses Online Formular wird dann bei der für den GreenCard Besitzer zuständigen US Botschaft bearbeitet. Nachdem das Formular abgeschickt wurde, muss man sich deshalb auch dort um einen Termin bemühen und persönlich zum Interview erscheinen. Die US Botschaft erteilt dann die Erlaubnis zur Wiedereinreise in die USA. In den Vereinigten Staaten muss der Permanent Resident dann mit Hilfe des I-90 Formulars der Ersatz der GreenCard beantragt werden.

GreenCard innerhalb der USA verloren

Sollte ein dauerhaft in den USA lebender Permanent Resident seine GreenCard innerhalb der USA verlieren oder sie gestohlen werden, kann ein gültiger I-551 Stempel im Reisepass zunächst als temporäres Visum verwendet werden. Sollte der Stempel jedoch nicht mehr gültig sein, muss umgehend ein Termin beim nächsten USCIS Büro vereinbart und gleichzeitig das I-90 Formular eingereicht werden. Das USCIS schickt dann eine Bestätigung der Einreichung - die sogenannte Notice of Action (Form I-797), die zum Interviewtermin mitgebracht werden muss. Hier wird dann auch zunächst der I-551 Stempel erneuert.

Quellen:

 

https://www.uscis.gov/sites/default/files/files/form/i-90instr.pdf

https://www.uscis.gov/i-90 

https://www.uscis.gov/sites/default/files/USCIS/Resources/B2en.pdf

https://www.uscis.gov/green-card/after-green-card-granted/conditional-permanent-residence

https://citizenpath.com/expired-green-card-problems/

An Lotterie teilnehmen